Adventskalender Krimi 5
Adventskalender Krimi

Krimi 5 - Greatest Hits

Der Mörder ist immer der Gärtner - oder der Butler? Oder doch das Hausmädchen? Der Schlagersänger Rick von Arnsberg hat es geschafft, dass ihn alle in seinem Umfeld hassen. Als Detektiv Lennart Wolf, vormals erfolgloser Krimi - Autor, den Fall des ermordeten Sängers übernimmt, hat er nicht weniger als 7 Verdächtige - und keine Ahnung wie er den Fall lösen soll. Er trifft auf unerwartete Verbündete und skrupellose Feinde und wirft einen Blick hinter die Fassade des ewig lächelnden Hausfrauenschwarms.

Alle Adventskalender findet ihr in meinem Dawanda - Shop. Wenn ihr euch nicht erst anmelden wollt, könnt ihr mir auch gerne eine Nachricht mit eurer Bestellung schreiben.

Adventskalender Krimi

Individualisierungsoptionen

 

Gerne können die Charaktere des Adventskalenders individuelle Merkmale haben.

 

individuelle Vor- und Nachnamen für:

 

Detektiv (Hauptfigur)

Witwe des Sängers

Tochter des Sängers

Sohn des Sängers

 

Vornamen für:

 

Freund der Hauptfigur (ebenfalls Detektiv)

Hausmädchen

Butler

Köchin

Gärtner

Krimi - Adventskalender "Greatest Hits" - Teil 1

 

Es gibt manchmal Tage, an denen man sich wünscht, man wäre gar nicht erst aufgestanden. Dies war definitiv einer davon. Ich saß inmitten von Gartenabfällen auf einem Grundstück, das mir nicht gehörte. Es regnete in Strömen und meine Hose war an einer ziemlich intimen Stelle gerissen. Und dann war da noch dieser zähnefletschende Rottweiler, der mich anstarrte.

Sie fragen sich, wie ich dort gelandet bin? Ich auch! Dabei hatte alles so gut angefangen. Nach einer ziemlichen Durststrecke hatte ich endlich meinen ersten Fall an Land ziehen können - auch noch einen ziemlich prominenten. Ich ahnte gleich, dass die Sache etwas besonderes sein musste, als ich sie in mein Büro kommen sah. Sie war groß, elegant gekleidet und hatte die dunklen Haare kompliziert hochgesteckt. Eine große, dunkle Sonnenbrille verdeckte ihre Augen und ließ keine Gefühlsregung erkennen. „Herr Wolf, nehme ich an?“, stellte sie mit einem raschen Blick auf mich fest.

Ich beeilte mich, aufzustehen und reichte ihr meine Hand. „Äh...genau. Lennart Wolf, Privatdetektiv.“

Sie erwiderte meine Geste nach kurzem Zögern. „Sie wurden mir empfohlen.“

„Wirklich?“, fragte ich überrascht. „Von wem denn?“

Ohne auf meine Frage einzugehen, fuhr sie fort. „Ich komme zu Ihnen wegen dem von Arnsberg – Fall. Ich nehme an, Sie haben davon gehört?“

Und ob ich davon gehört hatte! Der beliebte Sänger und Entertainer Rick von Arnsberg war vor wenigen Tagen tot in seinem Schlafzimmer gefunden worden; erschossen. Alles in allem eine ziemlich unappetitliche Angelegenheit mit viel Blut und verspritztem Hirn. Die Haushälterin, die ihn gefunden hatte, stand, wenn man der Regenbogenpresse glauben durfte, noch immer unter Schock.

Doch kaum hatte man die letzten Überreste des Barden von den Wänden gekratzt, begann unter seinen Hinterbliebenen der erbitterte Kampf um sein Erbe. Immerhin waren seine Lieder, vor allem bei Frauen mittleren Alters, sehr beliebt gewesen und er hatte in den vergangenen Jahren ein beträchtliches Vermögen angehäuft. Diesen Kuchen galt es nun aufzuteilen. Leider fehlte von seinem Testament jede Spur. Ein Fakt, der seine blutjunge Ehefrau freute, doch alle anderen im Haushalt in helle Panik versetzte. Der Anwalt der von Arnsbergs hatte nun eine Frist von zwei Wochen angesetzt, um ein eventuell vorhandenes Dokument zu finden.

„Wie kann ich Ihnen behilflich sein?“, wandte ich mich an meine Klientin.

Sie beugte sich etwas vor und nahm ihre Sonnenbrille ab. Ihr Mund verzog sich zu einem grimmigen Lächeln. „Nun, Herr Wolf, ich will genau zwei Dinge von Ihnen: 1. Finden Sie den Mörder meines Vaters und verhindern Sie 2., dass sich meine Stiefmutter mit dem Vermögen meiner Familie aus dem Staub macht.“

BHouse. Copyright @ All Rights Reserved.

BANK